Seitenbereiche

SOS - Ordner

Inhalt

Dienstleistungen rund um die Steuer und Finanzen, die Bilanz und die Buchhaltung finden Sie in der EPG Steuerberatungsgesellschaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Oyten. Doch Sie finden hier außer den klassischen Leistungen einer Steuerkanzlei einen weiteren interessanten Mehrwert: Den SOS-Ordner.

Strategie, Organisation und Sicherheit sind die drei Bausteine, aus denen in Zusammenarbeit mit dem Beraterwerk ein nützlicher Helfer für den Fall eines Falles entstand. Ein Vorsorge-Ordner, der wichtige Dokumente für den Notfall beinhaltet.

Ein Ordner – alle Informationen

Die Strategie: Ein integriertes Notfallkonzept für Ihr Unternehmen.
Die Organisation: Ein Platz für betrieblich relevante Daten.
Die Sicherheit: Kontinuität des Unternehmens, Erhalt des Vermögens, Absicherung von Familie und Mitarbeitern.

Der SOS-Ordner enthält einen Maßnahmeplan für den Notfall. Die für den laufenden Betrieb der Firma notwendigen Informationen sind gebündelt und übersichtlich an einem Ort. Unternehmenszahlen, Zugangsdaten, Vollmachten, Verträge – alle wichtigen Papiere können der Vertretung oder dem Interim-Manager schnell übergeben werden. Wir stellen Ihnen diesen Ordner gerne einmal unverbindlich vor und helfen Ihnen bei der Sammlung der relevanten Daten. Auf Wunsch überwachen wir die Einhaltung von Fristen, erinnern Sie und archivieren die Notfalldaten für Sie.

SOS-Ordner

Wozu eine SOS-Checkliste erstellen?

Im Gespräch mit Mandanten erfahren wir immer wieder, dass viele Unternehmen eine vorbildliche Ordnung in den Unterlagen haben. Gerade den Deutschen sagt man ja eine regelrechte Leidenschaft nach, was Papiere und Formulare angeht.

Wie ordne ich meine Geschäftsunterlagen?

Diese Frage entscheiden Sie für sich selbst. Aus der Entwicklung des Unternehmens gibt es meist ein funktionierendes System, welches auch neue Mitarbeiter in der Regel schnell realisieren. Es bleibt also Ihnen überlassen. Interessant wird es, wenn es um den schnellen Zugriff auf einige wenige Dokumente geht.

Ein Notfallplan im A4-Format

Machen Sie sich diese Mühe, Ihren wichtigsten Unterlagen für den Ernstfall einen besonderen Platz zu geben. Eine Notfallplanung, die in die Aktentasche passt – der SOS-Ordner. In dem finden Unterlagen der Bank, des Notars, der Versicherung, die wichtigen Passwörter und Zuständigkeiten im Unternehmen einen Platz.

Fragen dazu? Dann rufen Sie gleich an: Telefon (04207) 91 48 - 0. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Eine wahre Geschichte

Aus der Arbeit des Beraterwerkes der Steuerberater werden Ereignisse berichtet, die für sich genommen Einzelfälle sind. Sie zeigen allerdings, wie schnell aus der Planung für die nächsten Jahre schnell ein dringender Handlungsbedarf von Tagen entsteht.

Erst kürzlich verstarb ein Geschäftsführer unerwartet im Büro. Seine Sekretärin fand im am nächsten Morgen im Büro. Der tragische Moment: Neben der Familie mit minderjährigen Kindern stand auch das Unternehmen plötzlich ohne diesen Mann vor einem Problem. Es gab kein Testament. Die Frau wurde zur Inhaberin des Unternehmens – ohne entsprechende Ausbildung. Die Kinder als Teilhaber der Firma (Erbfolge) benötigten einen Vormund, da sie minderjährig und nicht geschäftsfähig waren. Die persönliche Tragödie wurde auch noch von der Notwendigkeit der Unternehmensführung überschattet.

Die Arbeit der Mitglieder des Beraterwerkes sorgte zwar für eine Abfederung der Ereignisse. Doch um vieles einfacher wäre es gewesen, hätte der Unternehmer in dem notwendigen Umfang vorgesorgt. Es gab keine Notfallplanung im Unternehmen. Ein Nachfolger oder Mitarbeiter in Vertretung wurde nicht bestimmt. Es zeigt sich: Rechtzeitig ist nicht früh genug.

Mit dem SOS-Ordner gelingt die Risikovorsorge jedem Unternehmer. Kompakt, strukturiert und aus der jahrelangen Erfahrung der Steuerberater resultierend ermöglicht der SOS-Ordner eine Sammlung der wichtigen Dokumente und Informationen. Die Checkliste für den Notfall erweist sich als hilfreiches Instrument zur Absicherung von Unternehmen, Unternehmern und dem Kapital. Auch kann der Geschäftsführer Vertretungen bzw. Interim Manager benennen, die im Fall der Fälle sofort die Geschäfte übernehmen. Informieren Sie sich noch heute über den SOS-Ordner und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Foto: SOS Ordner -

Ein Notfallplan für Ihr Unternehmen

Im täglichen Betrieb treten Standards gern in den Hintergrund. Es läuft ja alles! Keiner möchte unliebsame Überraschungen erleben: Krankheit, Unfall, Krise. Umso besser, wenn an einem gut erreichbaren Platz ein Ordner mit den wichtigsten Informationen zu finden ist.

Wer hat eigentlich den Generalschlüssel?

Spannende Frage, wenn im Lager die gerade fertiggestellten Paletten für den Kunden abbrennen. Wo sind die Versicherungsverträge – es regnet ins Büro. Wann müssen wir nun die Raten zahlen? Der Buchhalter steckt im Ausland fest. Kleine oder größere Missgeschicke kommen gern dann, wenn am wenigsten damit gerechnet wird. Schnelles Handeln ist nötig. Menschen, Werte, Kunden sind in Gefahr. Ein Griff zum SOS-Ordner, einige Anrufe mit dem Anwalt, der Bank oder dem Versicherungsbüro und die Lage entspannt sich. Sie können Ihrem Kerngeschäft nachgehen.

Uns kann schon nichts passieren

Ist es Bequemlichkeit, sind es jahrelange Erfahrungen? Einmal die Arbeit dafür investieren. Einmal eine Sammlung wichtiger Dokumente anlegen und regelmäßig an die Aktualisierung erinnert werden. Das bewahrt vor größeren Schäden und ermöglicht eine professionelle Reaktion auf Vorkommnisse. Verträge, Mieten, Leasing, Versicherungen schnell greifbar. Ein Vertretungsplan sorgt für Kompetenz bei Ausfall wichtiger Mitarbeiter und Führungskräfte. Fristen, Termine, Zahlungsverpflichtungen werden in einen Kalender eingetragen. Die Vollmachten für Steuerberater, Anwalt oder Notar sind an einem Ort.

Wenn Ihnen die Zeit für die Erstellung eines solchen Ordners fehlt, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.